paar Lauf

Wahlarztinformationen

Service

Wahlarzt

Als Wahlarzt bin ich freiberuflich tätiger Arzt und habe keinen Vertrag mit den Krankenkassen.

Der große Vorteil liegt darin, dass ich mir ausreichend Zeit für meine Patienten nehmen kann. Es ist mir ein großes Anliegen auf die Probleme jedes Patienten individuell einzugehen, sämtliche Fragen ohne Zeitdruck zu beantworten und gemeinsam die beste Lösung zu finden.

Erstuntersuchung

Am Beginn jeder Behandlung steht ein ausführliches Patientengespräch sowie eine genaue orthopädische Untersuchung. Häufig sind genaue Analysen von Vorbefunden und Röntgen-/MRT-Aufnahmen erforderlich. Dies ist notwendig, um ein genaues Bild der Beschwerden zu erhalten und die möglichen Ursachen zu erfassen.  Vorbefunde oder bereits vorhandene Röntgen/MRT/CT- Bilder sollten deshalb bitte mitgebracht werden. Manchmal ist eine weiterführende Labor- und Ultraschalldiagnostik erforderlich, sowie spezielle zusätzliche Röntgen- und MRT-Untersuchungen.

Kosten

Als Wahlarzt ist eine direkte Abrechnung mit der e-card (Krankenkasse) nicht möglich. Die Verrechnung erfolgt direkt mit dem Patienten in der Ordination und die erbrachten Leistungen werden auf einer Honorarnote angeführt.

Je nach Krankenkasse werden in der Regel 80 % jener Kosten, die bei derselben Behandlung durch einen Vertragsarzt (Kassenarzt) entstanden wären übernommen. Um eine Kostenerstattung zu erhalten senden Sie diese Honorarnote unter Angabe Ihrer Bankdaten an Ihre Krankenkasse.

 

Sollten Sie eine Privatversicherung ("Zusatzversicherung") für ambulante Leistungen abgeschlossen haben, wird - je nach Versicherungsvertrag - von der Privatversicherung der Differenzbetrag zwischen Kassentarif und Privathonorartarif oder auch das gesamte Privathonorar refundiert.

 Überweisungen und Rezepte

Überweisungen (z.B. MR, CT, Röntgen etc.), Verordnungen (z.B. Heilbehelfe wie Einlagen, Schienen etc.) und Rezepte werden wie von einem Vertragsarzt (Kassenarzt) von mir ausgestellt und können sofort eingelöst werden.